Sprachförderung

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Winnenden gibt es mittlerweile auch unter Pandemiebedingungen wieder Sprachfördergruppen an unserer Schule. Klasse 1 und 2 bilden eine Gruppe, Klasse 3 und 4 ebenfalls. Die Kinder, die nicht in die gleiche Klasse gehen, müssen voneinander Abstand halten. Die genutzten Tische, Stühle und Materialien der „Nicht-Heimatklasse“ werden vorab und hinterher gereinigt / desinfiziert. Um den Abstand von den Kindern der Schulkindbetreuung zu gewährleisten, treffen sich die Kinder mit Ihrer Sprachförderkraft vor dem kleinen Tor und gehen gemeinsam mit dieser zum Unterrichtsraum.

Klasse 1 und 2:     Dienstag und Donnerstag, 14.15 – 15.45 Uhr

Klasse 3 und 4:     Montag und Mittwoch, 14.00 – 15.30 Uhr

Die Sprachförderung umfasst 4 Unterrichtsstunden pro Woche in einer kleinen Gruppe von 3 bis 7 Kindern. Der Elternbeitrag beträgt halbjährlich 35,- € für ein Kind und 15,- € für das zweite Kind. Jedes weitere Kind aus einer Familie ist kostenfrei. Wenn Sie eine Bildungskarte vorlegen, ist die Sprachförderung für Ihr Kind gebührenfrei.

Infobrief

Anmeldeformular