Melodica-Projekt

Seit 2006 gibt es an der Kastenschule das musik- und sozialpädagogische Projekt Melodicaspiel in der Grundschule für alle Schüler/innen in Kooperation mit der Stadtjugendmusik – und Kunstschule Winnenden.

Das Besondere des Melodica-Projekts:

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 und 2 lernen Melodica spielen.
  • Der Unterricht ist kostenlos.
  • Der Instrumentalunterricht findet am Vormittag statt und ist fester Bestandteil des Stundenplans.

Den Unterricht erteilt Rainer Wind, ein Musiklehrer der Musikschule. Die Schule sorgt für die Beschaffung der Instrumente und des Lehrmaterials. Die Melodicas können erworben oder geliehen werden.

Folgende Argumente sprechen für das Instrument Melodica:

  • Melodica lässt sich gut auch in größeren Gruppen unterrichten.
  • Die Kinder haben schnell ein Erfolgserlebnis.
  • Ein Bezug zur Klaviatur und somit zu unserem Tonsystem wird hergestellt.
  • Der Anschaffungspreis für ein eigenes Instrument ist gering.